Vereinsmeisterschaften 2018 des TV Langenei-Kickenbach

Ein Hoch auf die Turnerinnen und Turner im Kinder- und Jugendbereich!

Am 27. Januar 2018 wurde zum ersten Mal seit längerem die Vereinsmeisterschaft an einem Samstag abgehalten und um es vorweg zu nehmen, es hat sich gelohnt. Man könnte meinen das gute sonnige Nachmittagswetter vor der Halle hat sich auf die Gemüter der 34 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen in der Halle übertragen. Für die zahlreich erschienenen Besucher, Eltern und Anhänger war es die pure Freude mit anzusehen mit welchem Eifer und Ehrgeiz die Aktiven sich in den Turndisziplinen dem vereinsinternen Wettkampf stellten.

     

In insgesamt 8 Altersklassen traten die Jungen und Mädchen an jeweils 4 Gerätdisziplinen gegeneinander an. Bei den Mädchen war die Besetzung der Gruppen gewohnt umfangreich. Von den Kleinsten in der F-Jugend (S. Schröder, 5), bis hin zur B-Jugend (Alina Greshake), waren 5 Jahrgangsgruppen vertreten. Die Jungs starteten in einem kleineren Feld mit 3 Klassen.

    

Die Ergebnisse waren nicht nur in Bezug auf die Top-Platzierugen sehr interessant sondern auch auf den nachfolgenden Plätzen, den die Abstände zwischen den Platzierungen sind fast durchweg relativ knapp gewesen. Dies spricht für eine homogene Gruppen- bzw. Mannschaftsstärke im Verein, sowohl bei den Jungen wie auch bei den Mädchen.
In der folgenden Liste sind die Platzierungen nachzulesen:

F-Jugend Mädchen: 1. Sarah Schröder
E-Jugend Mädchen: 1. Höninger Hannah (53,2 Punkte) / 2. Theresa Löhr (53) / 3. Lana Kremer (52,2)
D-Jugend Mädchen: 1. Greta Friedhoff (58,1) / 2. Florentine Püttmann (57,2) / 3. Paula Franz (57)
C-Jugend Mädchen: 1. Martha Beckmann (61,4) / 2. Helena von Schledorn (58,3) / 3. Isabella Konstantinidis (57,3)
B-Jugend Mädchen: 1. Alina Greshake
E-Jugend Jungen:  1. Jonathan Wilmes
D-Jugend Jungen: 1. Viktor Grass (50,7) / 2. Eric Boike (49,3)
C-Jugend Jungen: 1. Jakob Wilmes (53,4) / 2.Jamie Franz (51,8) / 3. Anton Gehle (50,9)

Download

Wir gratulieren den Siegern und den 2. plus 3. Platzierten sehr herzlich für die erkämpften Podestplätze. Aber auch den weitere Platzierungen möchten wir für die starken Leistungen gratulieren.
Nicht zuletzt möchten wir uns auch bei den Kampfrichtern/-innen bedanken, für die sehr fairen und zügige Wettkampfwertungen. Und ein fettes Lob an die Trainerinnen und Trainer!!!

Wie immer stellen unsere Vereinsmeisterschaften auch eine gute Vorbereitung für die kommenden Bezirks- und Gauschülerwettkämpfe dar (17.02. + 18.03. beide Schmallenberg).
Gehen unsere Turner/-innen mit der gleichen Leidenschaft dort an den Start dürfen wir auf gute Ergebnisse hoffen.

Also auf geht´s in die Saison 2018!
PS: und hoffentlich wieder mit so vielen Fans

 

Posted in Nachrichten.