TV LaKi – Mitgliederversammlung 2019

Sehr geehrte Mitglieder,

auch in der diesjährigen Mitgliederversammlung am 23.3.2019 im Hotel-Restaurant Schweinsberg, haben wir das Vereinsleben und die Zahlen-Daten-Fakten des Vereins präsentiert und diskutiert.
Wir konnten auf ein recht erfolgreiches Jahr zurückblicken, welches mit vielen erfreulichen Ergebnissen im Bereich Jugend- und Kinderturnen gespickt war. Weitere besonders erfreuliche Momente der Berichterstattung ergab der Rückblick auf die Erfahrungen welche wir bei der Damen- und Herrenmannschaft gemacht haben. Bei der Damenmannschaft können wir eine gute Entwicklung feststellen, die vor allem durch ausreichend und guten Nachwuchs gestützt wird. Und obwohl der Verein insbesondere in Bezug auf die Hallen- und Trainerkapazitäten beim Mädchentraining an seine Grenzen kommt, können wir alles in allem sehr zufrieden mit der Arbeit der Übungsleiter und den Fortschritten der Turnerinnen sein. Da wir vom TV LaKi in 2018/19 einen erfreulichen guten Zuspruch bei interessierten Mädchen bzw. Eltern feststellen konnten, können wir weiter auf das leistungsorientierte Training aufbauen. Da nicht alle Interessentinnen (mangels Kapazität/Hallenzeit) berücksichtigt werden konnten, richten wir den Fokus für die Zukunft auch auf Möglichkeiten zusätzliche Trainingsgruppen für Mädchen zu schaffen.
Bei der Kunstturn-Herrenmannschaft war vor allem der unerwartete Aufstieg in die höchste Liga des WTB, also in die Oberliga, hervorzuheben. Trotz der deutlich anspruchsvolleren Konkurrenz, haben unsere Männer über die Herbst/Winter Saison ihre Aufgabe gut angenommen. So hatten wir dem einen oder anderen Gegner stark Paroli geboten und wie vorab als Ziel ausgegeben, wichtige Erfahrungen gesammelt. Wir konnten jedoch das Experiment Oberliga diesesmal noch nicht durchstehen und es ging zurück in der Verbandsliga Saison 2019. Dort wurden aber sofort die neuen Erfahrungen sichtbar und in Leistung umgesetzt. Mit einer deutlich stärkeren Saison gegenüber 2018 kamen wir auf den 2. Platz hinter SG Coesfeld. Highlight war dann am 6.4.2019 der Sieg beim Heimwettkampf in Gleidorf gegen Coesfeld und die Meisterschaft mit erneutem Aufstieg in die WTB Oberliga! Glückwunsch!
Neben den fast konstanten Mitgliederzahlen hat der Verein auch seine solide Finanzlage dargestellt. Allerdings wurde, wie bereits in den vergangenen Jahren dargestellt, aufgrund der gestiegenen Fixkosten (z.B. Energiekosten) und laufenden Ausgaben (z.B. Wetkämpfe, Verbände, Übungsleiterpauschalen), wiederholt ein leicht negativer Abschluß bilanziert. Obwohl dieses Resultat bisher und in der aktuellen Größenordnung keinen Grund zur Beunruhigung darstellte, hat der Vorstand seine Pflicht wahrgenommen und die Kostensituation bereits im vergangenen Jahr detailliert aufgearbeitet. In Folge dessen hat der Vorstand einen soliden und zukunftsorientierten Vorschlag zur Anpassung der Mitgliedsbeiträge erarbeitet und vorgestellt. In einer sehr ausführlichen Präsentation wurden die Kostenentwicklung vorgestellt und erklärt, warum die alte von 2006 stammende Beitragsordnung nicht mehr zu den heutigen Anforderungen und Geschäftsbedingungen paßt.

In der folgenden Beschluss-Abstimmung wurde der Antrag des Vorstandes zur Anhebung der Mitgliedsbeiträge von der Versammlung bestätigt. Somit gelten mit Wirkung zum 01.01.2019 folgende neue Mitgliedsbeiträge des
TV Langenei-Kickenbach 1920 e.V. : (Jahresbeiträge in EURO)
Erwachsenenbeitrag (ab vollendetes 17. Lebensjahr) = 58,0
Familienbeitrag (ab 3 Personen, 2+1 oder Alleinerz.+1) = 96,0
Jugendbeitrag (ab vollend. 13 bis vollend. 17 Lebensj.) = 38,0
Kinderbeitrag (bis vollendete 13 Lebensjahr) = 38,0
Passivbeitrag (auf Antrag) = 18,0.
Der Vorstand bedankt sich hiermit nochmals bei allen Mitgieldern, vor allem den Teilnehmerinnen/ern der JHV 23.3.2019, für das entgegengebrachte Vertrauen und Verständnis!!!

Die Versammlung wurde mit den Wahlen zu den Positionen von ausscheidenden Amtsträgern fortgesetzt. Es wurden gewählt:
2.Vorsitzende/er = Frank Ledigen (wiedergewählt)
Kassenwart = Peter Heuel (wiedergewählt)
Beisitzerin/er = Anke Rameil-Schmidt (wiedergewählt)
Kassenprüferin/er = Oliver Wilmes (für 2 Jahre).

Als feierlicher Abschluß der Mitgliederversammlung wurde am Ende die Verleihung der Jubiläumsurkunden und Präsente durchgeführt. Der Verein freut sich sehr in diesem Jahr für die Treue und Unterstützung des Vereins ehren zu dürfen,
für 50 Jahre: Sabine Tigges, Andreas Krep

Beide Jubulare wurden in der Laudatio insbesondere für Ihre mehrjährige Trainingsarbeit und auch Unterstützung des Vereins, unter anderem im Vorstandsposten, gewürdigt.
für 25 Jahre: Georg Jung, Matthias Hundt, Jan-Robert Schneider.
Wir gratulieren recht herzlich im Namen des Vereins
.

Nach offiziellem Abschluß der Versammlung durch den 1. Vorsitzenden, wurde noch eine gemütliche Runde eröffnet und bei geselliger Stimmung schöne Stunden verbracht.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern für das laufende Vereinsjahr bis zur nächsten JHV ein erfolgreiches Sportjahr, Gesundheit und Glück !

Der Vorstand


Posted in Nachrichten.